Maximilian-von-Welsch-Schule
Staatliche Realschule Kronach I
 
       

 

        Schule
     
     
        Eltern
     
     
        Schüler
     
     
        Aktivitäten
     
     
          
     
     

 

 

 

 

Gut gespielt, aber leider unterlegen.

In der Wettkampfklasse IV Basketball fuhren unsere Korbjäger nach Coburg zum Regionalentscheid gegen das dortige Gymnasium Ernestinum.

 

Das erste Viertel konnten die Kronacher noch ausgeglichen gestalten, dann setzten sich die Coburger nach und nach ab. Dennoch waren es wichtige Erfahrungen, die das Team sammelte. Drei Spieler, Siam B., Leander B. (beide TS Kronach) und Fabian N. (TSV Ludwigsstadt) hatten bereits auf Vereinsebene Spielerfahrung, während Emirhan S., Mehdi-Selam B. und Berke A. zum ersten Mal im Trikot aufliefen. Ein großes Kompliment haben sich alle Spieler verdient, was die Kondition angeht. Die Vereinsspieler standen sogar die komplette Spielzeit auf dem Court, im Basketball sehr ungewöhnlich. Die breiter aufgestellte Spielerbank der Coburger, aber auch das im Durchschnitt höhere Alter der Vestestädter (Jahrgänge 2009 und 2010) ließen sie nach und nach davonziehen.

Mit 34 Punkten war dennoch einer der Jüngsten, Siam B. (Jahrgang 2011), der erfolgreichste Korbjäger des Matches. Ein ums andere Mal setzte er sich gegen die massive Verteidigung unterm Korb durch und verwandelte traumhaft sicher. Fabian N., der sich oft unterm Korb freilief und noch mehr hätte angepasst werden können, steuerte 9 Punkte bei, Aufbauspieler Leander B. (2011) erzielte mit seiner Durchsetzungsfähigkeit auch gegen einen Kopf größere Gegner beachtliche 6 Punkte. Emirhan S., Mehdi-Selam B. und Berke A. konnten zwar keine Korberfolge verbuchen, hatten jedoch mit ihrer bärenstarken Verteidigung wesentlichen Anteil daran, dass die besten Coburger nicht noch mehr Punkte erzielten.

So zeigte sich Coach Dirk Eilers sehr zufrieden damit, wie sein Team sich in Coburg schlug.

(D. Eilers)