Maximilian-von-Welsch-Schule
Staatliche Realschule Kronach I
 
       

 

        Schule
     
     
        Eltern
     
     
        Schüler
     
     
        Aktivitäten
     
     
          
     
     

 

 

 

 

„What’sApp & CO. – alles erlaubt?“  - Webinare in den 5. und 7. Jahrgangsstufen

Auch die 5a besuchte in Zusammenhang für Prävention für Mobbing und Gewalt mit dem Handy, das Webinar „What’sApp & CO. – alles erlaubt?“ über die Initiative „Law4School“ mit der renommierten Anwältin Gesa Stückmann.

Das Feedback der Klasse war eindeutig – Man, ist mein Handy eigentlich gefährlich!

Vielen Schülerinnen und Schülern wurde klar, dass man mit der Nutzung von sozialen Apps und Medien viel Macht hat. Die Betroffenheit war groß, also Frau Stückmann Ihre Fälle zu „Cybermobbing“ dargestellt hat und welche Folgen dies für Opfer und Täter haben kann.

Nach eineinhalb Stunden haben wir als Klasse gelernt, dass es viele Gefahren mit sich bringt, wenn man mit Hilfe eines Bildschirms kommuniziert. Es ist egal, ob sich über WhatsApp oder im Chatfenster von online Spielen ausgetauscht wird. Die Gefahren sind wirklich überall. Und erschlagend! Viele in der 5a waren sich diesen vorher nicht bewusst, genauso welche Konsequenzen das eigene Verhalten haben könnte.

In der Nachbesprechung haben wir unser neu erworbenes Wissen gesammelt, dass ab sofort als Mindmap zur Gedankenstütze in unserem Klassenzimmer hängt. Denn hier waren wir uns einig: wir wollen weder Opfer noch Täter sein und am liebsten zu einer tollen Klassengemeinschaft zusammenwachsen, ohne Mobbing, Schikane und Hass.

Danke für den Workshop Frau Stückmann!

Die Klasse 5a mit Frau Beckröge

(S. Beckröge)