Maximilian-von-Welsch-Schule
Staatliche Realschule Kronach I
 
       

 

        Schule
     
     
        Eltern
     
     
        Schüler
     
     
        Aktivitäten
     
     
          
     
     

 

 

 

 

Kinobesuch des Films "Resistance" durch die 9. und 10. Klassen

In die Herbstferien durften die 9. und 10. Klassen der RS 1 in diesem Jahr auf besondere Art und Weise starten. Sie schauten sich am letzten Schultag im Kino den Film „Resistance“ an und bewunderten dabei in der ein oder anderen Szene nicht nur die Drehorte in Kronach, sondern auch Mitschülerinnen, die als Statisten mitgewirkt haben.

Im Anschluss wurde der Film auf unterschiedliche Art und Weise (z. B. mit dem Besuch der Synagoge oder einiger „Stolpersteine“, mit denen Opfern des Nationalsozialismus gedacht wird, die in Kronach lebten und wirken) nachbesprochen. Die Klasse 9 a setzte sich direkt mit dem Film auseinander, indem jeder Schüler bzw. jede Schülerin sich eine Szene aussuchte, die ihn/sie besonders berührt hat.

Der Nationalsozialist Klaus Barbie geht grausam gegen Homosexuelle vor. Die kleine Elsbeth muss mitansehen, wie die Nationalsozialisten
ihre Eltern brutal umbringen.
Klaus Barbie bringt einen Homosexuellen um.

Diese wurde den Mitschülern möglichst genau beschrieben und man wählte einzelne Szenen aus, die in einem Standbild nachgestellt wurden. So gelang es den Neuntklässlern, sich direkt in die Figuren hineinzuversetzen und auch die Emotionen der Filmgeschichte nachzuspüren.

Marcel bewahrt Emma vor dem Selbstmord. Klaus Barbie, "der Schlächter von Lyon", bei der Hinrichtung mehrerer
Menschen.

(J. Schneider)