Maximilian-von-Welsch-Schule
Staatliche Realschule Kronach I
 
       

 

        Schule
     
     
        Eltern
     
     
        Schüler
     
     
        Aktivitäten
     
     
          
     
     

 

 

 

 

Kleine Auszeit für unser Pflegepersonal

Die Adventszeit, für viele von uns bedeuten diese Wochen jedes Jahr Stress: Geschenke besorgen, Wohnung dekorieren, Feiertagsplanung abschließen, usw. Da bleibt kaum Zeit für weihnachtliche Stimmung und Besinnlichkeit. Auch in der Schule sind die letzten Wochen bis Heilig Abend noch einmal arbeitsreich: Abfragen überstehen, Exen und Schulaufgaben schreiben, Elternsprechtag – diesmal online - wahrnehmen und Homeschooling organisieren. Und über allem schwebt in diesem Jahr zusätzlich noch die Problematik der Corona-Pandemie, welche noch viel größere Sorgen und Ängste mitsichbringt.

Höchste Zeit für ein bissen Ruhe! Und wenn schon nicht für uns, dann soll sie wenigstens anderen Menschen vergönnt sein.

Nach den Erfolgen der Aktion „Kleine Auszeit im Advent“ auf den Weihnachtsmärkten in den letzten Jahren, wählte die SMV der Maximilian-von-Welsch-Schule in diesem Jahr eine andere Zielgruppe aus. Und wer braucht aktuell dringender eine „kleine Auszeit“ als das Pflegepersonal in den Altenheimen und Tagespflegen?

Aus diesem Grund wurden die Mitarbeiter der Tagespflege von Marina Pompe in Kronach sowie das BRK Seniorenheim in Ludwigsstadt ausgewählt.

Wie auch im vergangenen Jahr wurde die RS I vom Ludwigsstädter Bürgermeister Herrn Timo Ehrhardt finanziell unterstützt. Die restlichen Kosten übernimmt die SMV der RS I Kronach aus ihrer SMV-Kasse. Am Donnerstag, den 10.12.2020, und am Samstag, den 12.12.2020 besuchten die Verbindungslehrer Frau Geiger und Herr Pfister im Namen der Schule die beiden Einrichtungen. Mit im Gepäck hatten sie 150 „kleine Auszeiten“ in der Tüte. Diese bestanden aus einem Teelicht, einem Beutel Tee, einer Weihnachtsgeschichte, einer Süßigkeit und einer Anleitung.

Aufgrund der aktuelle Lage fand die Übergabe nur vor den Heimen und im kleinen Kreis statt. Die Weiterleitung an die einzelnen Mitarbeiter erfolgt dann über die Heimleitungen.

Jetzt heißt es für alle Beschenkten daheim: Das Licht entzünden, anschließend den Tee eingießen, die Weihnachtsgeschichte lesen und dabei die Schokolade genießen. Fertig ist die adventliche Auszeit.

Die Mitglieder der RS I Schulfamilie wünschen allen Menschen eine möglichst entspannte und gesunde Weihnachtszeit, einen wunderschönen Heilig Abend und besinnliche Feiertage. Bleiben Sie alle gesund!

Ein herzliches Dankeschön an den Bürgermeister von Ludwigsstadt, Herrn Timo Ehrhardt, für die Begleitung und finanzielle Unterstützung.

(B. Pfister)