Maximilian-von-Welsch-Schule
Staatliche Realschule Kronach I
 
       

 

        Schule
     
     
        Eltern
     
     
        Schüler
     
     
        Aktivitäten
     
     
          
     
     

 

 

 

 

World Robot Olympiad 2018

In diesem Schuljahr fuhr erstmals ein Team des Robotik Wahlunterrichts zur World Robot Olympiad. Das ist ein weltweit stattfindender Wettbewerb mit Lego Robotern, die in verschiedenen Altersklassen Aufgaben erfüllen müssen. Das Team Robo2018, bestehend aus Kevin Höfner, Clemens Lindner, Julian Stengel und Teamcoach Bernd Walter, stellten sich am 17.05.2018 dieser Herausforderung beim Vorentscheid in Schweinfurt.

Nach langer, intensiver Vorbereitung bei der sowohl der Roboter von den Schülern selbst konstruiert wurde als auch das zugehörige Programm selbst geschrieben und optimiert wurde fuhren wir schließlich voller Erwartung, Vorfreude und auch Aufregung los. Die Aufregung wurde nicht kleiner als wir in der Wissenswerkstatt Schweinfurt ankamen und die anderen, sehr professionell wirkenden Teams sahen. Da gab es Schulen, die ihre Schüler in Kooperation mit der UNI Würzburg vorbereiten sowie erfahrene Teams die schon bis zum Weltfinale nach Asien kamen. Die erste Aufgabe besteht darin den komplett zerlegten Roboter zusammenzubauen um in einer ersten Wertungsrunde gegeneinander anzutreten, danach gab es Umbauphasen und drei weitere Wertungsrunden. Im Ergebnis wurden die Punkte aus den beiden besten Runden addiert.

Völlig überraschend für uns waren wir nach Runde 1 auf Platz 3 von 12 Teams gerutscht. Erst in diesem Moment, mit der Erkenntnis dass auch die vermeintlichen Profis nur mit Wasser kochen, sank die Nervosität etwas und der Rest des Tages konnte etwas entspannter angegangen werden. 

Nach über 7 Stunden hochkonzentrierter Arbeit blieb letztlich, neben einem sehr intensivem, angenehmen Tag mit vielen netten Menschen und ganz vielen neu gewonnenen Erfahrungen, Platz 7 in der Gesamtwertung, was mehr als ein Achtungserfolg ist.

(B. Walter)